17.08.2017, 07:54 Uhr

Fernsehen mit der Familie

Wertvoll Fernsehen - Weil unsere Kinder es wert sind
© SOS‐Kinderdorf e.V.

Ratgeber

Wir Erwachsene sind klar im Vorteil. Wir ordnen unseren Fernsehkonsum bewusst und picken uns die filmischen Perlen und Qualitäten heraus, mit denen uns die Fernsehlandschaft bereichert. Bei dieser Fähigkeit setzt unser Ratgeber an. Er will Sie mit konkreten Anregungen begleiten, Ihren Kindern einen sinnvollen und bereichernden Umgang mit dem Partner Fernsehen nahezubringen.


Kinder denken anders!

Guter Film? Tolle Reportage? Sinnvolle Sendung? Diese Frage stellen sich Kinder nicht – und Jugendliche nur in seltenen Fällen. Während wir Erwachsene zunehmend bewusster und gezielter fernsehen, wollen Kinder und Jugendliche zunächst einmal nur eines: fernsehen.

Und das im Durchschnitt weit mehr als eine Stunde pro Tag. Das Fernsehen ist gewiss kein Medium, welches für Kinder und Jugendliche gemacht ist und dem wir unsere Kinder sorglos anvertrauen können. Aber auch! Glauben Sie uns ruhig: Die deutsche Fernsehlandschaft ist auch im Sinne positiver, wertvoller und sinnstiftender Angebote für Kinder und Jugendliche ganz gut aufgestellt.


Welches Fernsehen tut unseren Kindern gut?

Wie sich unsere Kinder und Jugendliche entwickeln, entscheidet sich zunehmend daran, wie sie mit dem Fernsehen umgehen. Hier sind vor allem Eltern gefordert. Der sinnvolle Umgang mit dem Fernsehen und sein Konsum ist eine ganz wichtige Aufgabe der Erziehung! Darin sind sich alle Experten einig. Das Fernsehen ist ein wertvolles Medium, wenn wir es verantwortlich nutzen! Dazu will dieser Ratgeber eine Hilfe sein: mit praktischen Tipps für Sie – die Familie.